Datenlogger für Klein-Windräder

Eine Messung der Windgeschwindigkeit ist für kleine Windräder essenziell

Nicht nur sind, entgegen der gegenwärtigen Auffassung, die Messungskosten im Vergleich zu den fünf- bis sechsstelligen Summen für die Installation des Rads minimal. Auch die Auswirkungen auf Ihr Return on Investment können gravierend sein!

Der Trick liegt darin, Ihrem spezifischen Wind-Profil das richtige Windrad zuzuweisen . Es gibt eine ganze Palette von Faktoren wie Windgeschwindigkeit, -temperatur, -turbulenz, -richtung und -scherung, die diese Zuordnung beeinflussen. Unterschiedliche Windräder weisen unterschiedliche Windgeschwindigkeitseffizienzprofile auf. Ein verbreiteter Irrtum unter Investoren und Windradvertreibern liegt in der Annahme, sie könnten anhand von Windatlanten oder von Computer-simulierten Modelldaten auf Basis 100 Meter hoher Windmasten oder gar schlicht nach Bauchgefühl akkurate Kalkulationen anstellen.
Ein bisschen MATHE: Schon eine winzige Änderung von 8% der Windgeschwindigkeit (hier: 0,5m/s) kann längerfristig eine 70% geringere Energieproduktion bedeuten.

Ihr Einkaufskorb ist leer. Zwischensumme Bestellungshinweise Kasse Fortsetzen