VOM WIND PROFITIEREN

„Make Wind Pay“ (etwa: „Vom Wind profitieren“) ist eine Publikation, die ich als Übersicht der typischen Schritte zur Windradstandortbegutachtung verfasst habe.

Die PDF-Version können Sie hier herunterladen: MAKE WIND PAY (Publikation)

Sie können sie nach Belieben nutzen und weitergeben, solange Sie dabei auf uns und unsere Arbeit hinweisen.

Im Folgenden ein Auszug aus dem Dokument:

 

2.2    Die häufigsten Fragen

„Für wie lange muss ich den Wind aufzeichnen?“

Es ist überaus angeraten, dass Sie ihn über mindestens ein Jahr hinweg aufzeichnen.

„Wie hoch muss die Genauigkeit meines Equipments sein?“

Anemometer müssen eine Genauigkeit von mindestens 1% bzw. 0,1m/s aufweisen. Anemometern der Klasse 1 liegt ein rückführbares Zertifikat bei, dass die Genauigkeit des Anemometers und der Wetterfahne bezeugt.

Kleine Low-Budget-Windsensoren weisen oft eine Genauigkeit von nur +/- 5% auf. Allerdings sind sie überdies mit Eichgeräten von wiederum +/-5% geeicht worden. Und als wäre das nicht genug, ist von einem Jahr zum nächsten obendrein mit einer Wettervariabilität von bis zu ±20% zu rechnen.

Welche Auswirkungen auf das Return on Investment haben diese ganzen Genauigkeitsbereiche? Ohne ausreichend genaues Equipment können Sie sich in Ihren Energiekalkulationen leicht um 72% bis 132% verschätzen! Hinzu kommen Einflussfaktoren wie die Qualität und Installationsgüte des Windmasts.

Ein Windrad ist keine kleine Investition, sodass Sie Ihre Entscheidungen darüber auf solider Datengrundlage fällen sollten. Nicht nur lässt sich ein Standortkandidat leicht überschätzen – auch eine Unterschätzung ist möglich, sodass Sie sich womöglich einen hervorragenden Windkraftstandort und ggf. die entsprechenden Kunden entgehen lassen!

 

 


Abb.4

Opto-elektronische Transformatoren und Wechselstromgeneratoren haben sich aufgrund ihrer Robustheit als die geeignetsten Wandler erwiesen.



Kommentar hinterlassen

Vor Erscheinen der Kommentare erfolgt eine Freischaltung

Ihr Einkaufskorb ist leer. Zwischensumme Bestellungshinweise Kasse Fortsetzen